Sweet & Sticky im Test

>Werbung<
Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dankeschön dafür. Mein Bericht beruht auf meiner eigenen Meinung und Erfahrung und enthält Werbung.


Hallo Ihr Lieben,

wer kennt es nicht mit Kindern? Es fängt an in der Kita, dass viele Sachen beschriftet müssen. Man ärgert sich nur, wenn man sie nicht beschriftete sind, das sie vertauscht werden oder sogar im schlimmsten Fall wegkommen.
Aber wie? Viele wollen die Sachen verkaufen oder für ein zweites verwendet. Da kommt ein Name mit Kuli nicht gut an. Bleistift wäscht sich leider raus.

Heute stelle ich euch Sticky&Sweet** vor. Sticky&Sweet möchte dieses Problem beseitigen. 
Ich erhielt das „Sticker Set“ als Testpaket. Das Design durfte ich selber auswählen.
Im Shop gibt es 2 Varianten:
  • BügelSet
  • Sticker Set

Im Bügel Set sind  66 Namensetiketten in 2 verschiedenen Formen enthalten. Als Extra gibt es  12 süße Monster-Bügelbilder dazu. Waschmaschinenfest bis mindestens 40°Grad.
Das Sticker Set besteht aus 64 Namenstickern in 7 verschiedenen Formen. Als extra gibt es 12 süße Monster-Aufkleber dazu. Sie halten z.b. auf Holz, Plastik, Glas… .
Sind Spülmaschinenfest und Waschmaschinenfest bis 40°Grad.



Wenn man sich für eine Variante entschieden hat, klickt man auf „weiter zum Labelmaker“. Ich habe für meine Sticker den Namen meines Sohnes verwendet sowie meine Handynummer.

Auf der linken Seite entscheidet man welchen Namen und ggf. Nummer man eingeben möchte. Sobald man alles eingegeben hat kann man das dazugehörige Muster wählen. J
Diese erscheinen auf der rechten Seite. Den Hintergrund kann man sich auch selber heraussuchen. 



Ich habe alle Monster gewählt und den bunten Hintergrund.
Wenn es einem gefällt legt man alles in den Warenkorb und geht zur Kasse.
Nur noch mit der gewünschten Zahlungsart bezahlen und auf bestellen klicken.


Mein Fazit
Der Versand erfolgt schnell und die Sticker glänzen super. Ich habe sie bis jetzt nur auf Brotdosen, Spielzeug und Taschen geklebt und sie halten Bombe. Eine echte Alternative zum „blöden“ herein schreiben. 



 *Link führt zum im Testbericht erwähnten Produkt auf der Website des Kooperationspartners
**Link führt zur Website oder den Social Media Kanälen des Kooperationspartners

Kommentare