Tiroler Glückspilze - Pilzanbau daheim

>Werbung<
Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dankeschön dafür. Mein Bericht beruht auf meiner eigenen Meinung und Erfahrung und enthält Werbung.





Hallo Ihr Lieben,
Heute stelle ich euch Tiroler Glückpilze* vor.  Auf der Seite von Tiroler Glückspilze findet ihr verschiedene Artikel über das Thema Pilze. Zum Beispiel Trockenpilze, Pilzbrut oder Bücher.
Zugeschickt bekam ich die Pilzbrut der Sorte Shiitake**.

Die Pilzbrut wird in einem, schon bereits fertigen, Beutel geliefert. Ihr könnt sofort loslegen und darauf warten, dass sich Pilze bilden. Ihr bekommt eine detaillierte Anleitung und einen Filterbeutel mitgeschickt.
wenn ihr die ersten Pilze seht, nehmt ihr die Brut aus dem Plastikbeutel und stellt auf eine Unterlage.


Nun stülpt ihr den mitgelieferten Filterbeutel über die Brut. Die Temperatur bleibt darunter gleich. Wenn die Innenseite der Haube einläuft, könnt ihr diese auch kurz runternehmen. Wenn ein paar Tage vergangen sind, könnt ihr schon den ersten Erfolg sehen. Die Shiitake Pilze sind erntereif, wenn sich die Haube nach oben wölbt.
Ich an manchen Tagen sogar mehrmals ernten und habe sie Portionsweise eingefroren.









Beim Abernten ist es wichtig, dass ihr soweit wie möglichen unten am Stiel abschneidet. Sobald ihr alle Pilze geerntet habt, begingt der Trockungsprozess (ca. 7- 10 Tage). Nach dem die Brut getrocknet ist, wässert ihr diese. Dazu gebt ihr Wasser in einen passenden Behälter und fügt die Brut hinzu. Ca. 24 Stunden sollte die Brut bewässert werden. Nach dem sie ordentlich abgetropft ist, Beginn der Ernte Prozess aufs Neue.









Mein Fazit
Ein einfacher und schneller Weg Pilze zu züchten und zu ernten. Nach meiner Meinung ist der Geschmack grandios und passt zu vielen Gerichten. Man brauch sich keine Pilze mehr im Supermarkt kaufen sondern hat erntefrisch welche Zuhause. Die Anleitung ist einfach zu verstehen und auch in der Anwendung leicht. Mein Sohn fand das wachsen interessant und hatte Spaß beim Ernten.














*Link führt zum im Testbericht erwähnten Produkt auf der Website des Kooperationspartners

**Link führt zur Website oder den Social Media Kanälen des Kooperationspartners



Kommentare